Startseite KOMPARSE.DE   Facebook Twitter

 

 

57.655   22. Januar   17:25 Uhr             Aktualisierung  6. Februar   13:34 Uhr

Großraum Köln/Bonn/Düsseldorf | Weiblicher Lockvogel (20-40 Jahre) mit Haus/Wohnung und Geschirrspüler | ein Drehtag, Februar (Termin nach Absprache) | 350 Euro pauschal insgesamt

Für einen Beitrag des öffentlich-rechtlichen TV mit versteckten Kameras (Handwerkertest) suchen wir einen weiblichen Lockvogel mit(!) Haus oder Wohnung (Drehort) aus dem Raum Köln, Düsseldorf oder Koblenz. Die Teilnahme wird mit 350 Euro vergütet. Am Vortag zu den Dreharbeiten müssen wir zudem für einen technischen Aufbau vorbeikommen.

Gesucht wird ein Lockvogel mit Haus/Wohnung, das über eine Geschirrspülmaschine verfügt. Die Spülmaschine sollte mittelalt sein, also ca. 5-8 Jahre. Ältere Modelle wären auch noch denkbar, neuere sind leider nicht geeignet.

Als Lockvogel spielen Sie die Rolle der Hausbesitzerin, nehmen die Handwerker in Empfang, führen Sie zur Problemstelle, betreiben ein wenig Smalltalk. Spontanität, Natürlichkeit und Kommunikationsfähigkeit sind die entscheidenden Faktoren, die Sie mitbringen sollten.

WICHTIG: Wenn der Drehort kein Haus, sondern eine Wohnung ist, dann muss sie ausreichend groß sein, d.h. keine Zwei-Zimmer-Studentenwohnungen o.ä.

Wer ins Profil passt und Interesse hat, meldet sich per E-Mail mit Foto und von sich selbst und von der Spülmaschine (sowie Angaben zu Alter und Fabrikat/Modell) an: marco.jankowski@bachfilm.com

 

Folgende Version(en) des Gesuchtextes ist/sind nicht mehr aktuell:

Großraum Köln/Bonn/Düsseldorf und Koblenz | Weiblicher Lockvogel mit Haus/Wohnung und Geschirrspüler (20-40 Jahre) | Erste Februarhälfte (ein Drehtag, Termin nach Absprache) | 350 Euro pauschal insgesamt

Für einen Beitrag des öffentlich-rechtlichen TV mit versteckten Kameras (Handwerkertest) suchen wir einen weiblichen Lockvogel mit(!) Haus oder Wohnung (Drehort) aus dem Raum Köln, Düsseldorf oder Koblenz. Die Teilnahme wird mit 350 Euro vergütet. Am Vortag zu den Dreharbeiten müssen wir zudem für einen technischen Aufbau vorbeikommen.

Gesucht wird ein Lockvogel mit Haus/Wohnung, das über eine Geschirrspülmaschine verfügt. Die Spülmaschine sollte mittelalt sein, also ca. 5-8 Jahre. Ältere Modelle wären auch noch denkbar, neuere sind leider nicht geeignet.

Als Lockvogel spielen Sie die Rolle der Hausbesitzerin, nehmen die Handwerker in Empfang, führen Sie zur Problemstelle, betreiben ein wenig Smalltalk. Spontanität, Natürlichkeit und Kommunikationsfähigkeit sind die entscheidenden Faktoren, die Sie mitbringen sollten.

WICHTIG: Wenn der Drehort kein Haus, sondern eine Wohnung ist, dann muss sie ausreichend groß sein, d.h. keine Zwei-Zimmer-Studentenwohnungen o.ä.

Wer ins Profil passt und Interesse hat, meldet sich per E-Mail mit Foto und von sich selbst und von der Spülmaschine an:
marco.jankowski@bachfilm.com 


 

 

Allgemeine Bewerbungshinweise

 

 

 

   


Copyright © 1999-2018  [KOMPARSE.DE]. Alle Rechte vorbehalten